Über uns

 

  Im Jahr 1977 bekamen wir einen Artikel über Chihuahuas mit dem Bild eines Kurzhaar-Chi in die Hand.

 

 

Zu dieser Zeit waren wir noch engagierte Züchter Deutscher Schäferhunde.

Trotzdem beschlossen wir spontan, diese Rasse wird unser zukünftiges Leben bestimmen.

Wir suchten auf internationalen Ausstellungen in Brno und Poznan und trafen auf Frau Rosemarie Walter, deren sehr schöne Chi´s unseren Vorstellungen entsprachen.

Frau Walter machte uns folgendes Angebot, ein Welpe ohne Fehlergarantie 1.200,00 DM, oder eine Junghündin mit Garantie 2.000,00 DM.

Letzterer Vorschlag fand unsere Zustimmung.

1981 brachte Frau Walter "Pamela von Waltersheim" nch Leipzig, als Geschenk (offiziell), denn es durften ja keine Devisen aus der DDR ausgeführt werden.

Tatsächlich kostete Pamela 10.000,00 Mark der DDR (Wechselkurs 1:5).

Wir kauften noch "Wim vom Waltersheim" (Bundes- und Europajugendsieger 81), natürlich auch "als Geschenk". 
.

  

Diese beiden waren sofort die besten Chihuahua´s der DDR.

Wir sind Frau Rosemarie Walter heute noch dankbar für die vielen Tipps und Ratschläge. 

 

Unsere Vorbilder und Lehrmeister waren ausser Frau Walter

 

noch das Ehepaar Kasper (von Edlem Blut)

und Dr. Gehring,

von denen wir persönlich viele Tipps und Hinweise erhielten. 

 

 

Wir denken voller Dankbarkeit an Sie.

 

 

 

Mittlerweile bestimmen die Winzlinge unser Leben.

Seitdem wir extra für unsere Nachzuchts-Kinder

ein abseits liegendes Grunstück kauften, können wir unseren Traum

einer großen Chihuahua-Gemeinschaft verwirklichen

und auch allen unseren

"Alten" Chi´s

ein schönes Zuhause bis an´s natürliche Ende bieten.

Wir leben mit den kleinen Rackern

und sie können sich in der Wohnung und auf

7500 qm Wiese zumeist frei bewegen,

ohne dass jemand durch Ihr Bellen o.a. belästigt wird.

Welpenkäufer sind immer wieder begeistert, einen so gut geprägten

Chihuahua bei uns erworben zu haben.

 

 

 

und wie man sieht, fühlen sich bei uns nicht nur Chihuahuas wohl:

 

 

 

 

Auch in diesem Jahr blühte die "Königin der Nacht" wieder in ihrer vollen Pracht in unserem Garten:

 

 

 

 

 

Nach oben